Kinesiologie Übungen und Tipps

Kinesiologie Kinder

Hirnhälften aktivieren

Früh übt sich. Eine wirksame Übung, auch für Kleinkinder. Auch meine dreijährige Tochter liebt diese Übung bereits. 

Denn diese Übung verbessert die Konzentration und Aufmerksamkeit, aktiviert die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften und harmonisiert das Gleichgewicht und die Koordination.

Nimm ein Blatt Papier und zeichne zuerst mit der linken, dann mit der rechten Hand, eine liegende Acht.
Male die Linien ungefähr 10 - 15 Mal. Angefangen von der Mitte nach links oben.

 

Und schon sind deine Hirnhälften aktiviert und bereit, dich zu unterstützen.


Kinesiologie Kinder

Balanciere dein Kind

Mit dem Zentralgefäss definieren wir unsere "Mitte" und stellen die innere Balance und das körperlich-seelische und energetische Gelichgewicht wieder her. Zudem unterstütz dieser Meridian die Energiezufuhr im Gehirn.

 

Der Zentralmeridian liegt auf der Körpervorderseite, genau in der Mitte des Körpers und führt von unten nach oben. Er beginnt oberhalb des Schambeins und endet unterhalb der Unterlippe.

 

Um das Zentralgefäss bei deinem Kind zu stärken, kannst du den Verlauf des Zentralgefässes mit einem Stofftier entlangfahren, um die Methode auf eine spielerische Weise weiterzugeben. Die Übung eignet sich idealerweise auch vor dem Einschlafen.

Kinesiologie Kinder

Ohren ausfalten

An den Ohren finden sich viele Akupunkturpunkte. Durch das Massieren der Ohren wird also der gesamte Körper aktiviert und stärkt zugleich unsere Konzentrationsfähigkeit. Zudem hilft uns diese Übung Hintergrundgeräusche besser auszublenden, sodass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können.
 
Falte die Ränder beider Ohren mit Daumen und Zeigefinger sanft von innen nach aussen aus. Wichtig: Beginne oben an den Ohren und folge hinunter bis zu den Ohrläppchen. 





Terminanfrage

www.kinesiologie-kinder.ch (Kyburg/Effretikon)